Nach der dualen Ausbildung: Wie geht es für Azubis in Bayern weiter?

Ausbildung – und dann? Erfolgreiche Azubis haben in Bayern viele Optionen. Welche Möglichkeiten es nach der dualen Ausbildung gibt und welche Kriterien bei der Auswahl helfen, verraten wir hier.

Nach der dualen Ausbildung: Wie geht es für Azubis in Bayern weiter?

Nicht ohne Grund fällt die Entscheidung über den Bildungsweg nach der Schule für viele Jugendliche auf die Lehre im Betrieb: Die duale Ausbildung hat nicht nur in Bayern viele Vorteile.

Sind Wunschberuf und die passende Lehrstelle gefunden, starten Lehrlinge in der dualen Ausbildung schnell in den Berufsalltag: Im Wechsel zwischen Berufsschule und Ausbildungsunternehmen erlernen Azubis alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie für den Berufseinstieg brauchen.

Wie geht es nach der Ausbildung in Bayern weiter?

Gerade in handwerklichen und MINT-Berufen, die häufig eine duale Ausbildung vorsehen, haben erfolgreiche Azubis nach dem Abschluss einige Möglichkeiten. Doch wie entscheidet man, welcher Weg nach der Ausbildung der richtige ist?

Diese drei Optionen sollten Azubis in Bayern kennen:

Videoplakat

Wenn Du dieses Video aktivierst, werden Daten an Youtube übertragen

1. Nach der dualen Ausbildung: Die Übernahme im Betrieb

Ein ausschlaggebendes Argument für die duale Ausbildung ist für viele Azubis die Mitarbeit im Unternehmen: Hier knüpfen sie ihre ersten beruflichen Kontakte und werden mit betrieblichen Abläufen vertraut.

In seltenen Fällen läuft die Zusammenarbeit nicht so gut wie erwartet – auch hier gibt es für Auszubildende Unterstützung und Lösungswege. In der Regel liegt es aber im Interesse von Azubi und Betrieb, das Arbeitsverhältnis zu vertiefen: Die betriebliche Übernahme nach der Ausbildung hat Vorteile für Unternehmen und Lehrlinge und ist daher keine Seltenheit.

Wichtig ist hier, die Möglichkeiten rechtzeitig mit dem Arbeitgeber zu besprechen. Hat der Betrieb aktuell Interesse daran, neue Fachkräfte einzustellen oder diese vielleicht sogar weiter zu qualifizieren? Denn: Auch bei der Übernahme nach der Ausbildung haben Berufseinsteiger die Möglichkeit, weitere Kompetenzen zu erwerben. In vielen handwerklichen, kaufmännischen und weiteren Berufen gibt es die Option, einen Meister und andere Fortbildungen zu absolvieren. Diese setzen in der Regel erste Berufserfahrung voraus und lassen sich so optimal mit der betrieblichen Übernahme kombinieren.

MINT-Woche-Bayern 2019
14. bis 20. Oktober

Aktionswoche zum Thema: MINT-Berufe

2. Nach der Ausbildung den Betrieb wechseln

Es hat einfach nicht gepasst oder das Ausbildungsunternehmen kann aktuell keine weiteren Fachkräfte brauchen: Für manche Azubis kann es sinnvoll sein, nach der Ausbildung den Betrieb zu wechseln. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig das Gespräch zu suchen. Der Berufseinstieg kann auch hier nahtlos klappen, wenn Azubis rechtzeitig Bescheid wissen.

In der Regel müssen sich Lehrlinge, die nach der Ausbildung den Betrieb wechseln wollen, selbst auf die Jobsuche begeben, nach passenden Stellenausschreibungen suchen und sich überzeugend bewerben. Die oben genannten Aufstiegsmöglichkeiten durch Fortbildungen kannst du dann auch bei einem Wechsel in einen anderen Betrieb haben.

3. Studieren nach der Ausbildung: Optionen in Bayern

Ausbildung und dann studieren? Nicht selten entscheiden sich junge Menschen dafür, ihren Bildungsweg nach der Ausbildung mit einem Studium fortzusetzen. Während Ausbildungsberufe gute Perspektiven bieten, kann dies vor allem dann sinnvoll sein, wenn Azubis gerne besonders tief in ihr Fachgebiet einsteigen wollen, mit Sicherheit eine Führungsposition anstreben oder sich im Berufsfeld noch weiter orientieren möchten.

In Bayern ist das Studium nach der Ausbildung unter bestimmten Bedingungen auch ohne Abitur möglich. Allerdings gibt es auch die Option, nach der Ausbildung neben dem Beruf zu studieren und so Qualifizierung und den Einstieg in den Ausbildungsberuf zu verbinden. In beiden Fällen ist es wichtig, sich rechtzeitig auf einen Studienplatz zu bewerben.

Wunschberuf schon gefunden? Hier gibt es alle Infos:

Was verdient man nach der Ausbildung in Bayern?

Während bei der Berufswahl das spätere Gehalt für viele junge Menschen noch kein wesentliches Kriterium ist, stellt sich spätestens bei den nächsten Schritten die Frage: Was verdient man eigentlich nach der Ausbildung? Eine eindeutige Antwort gibt es hier nicht. Schließlich können sich Gehälter auch innerhalb eines Berufsfelds von Betrieb zu Betrieb und auch bundesweit unterscheiden.

Wenn der Verdienst direkt nach der Ausbildung ein wichtiger Punkt ist, gibt eine Online-Recherche Anhaltspunkte. So finden sich schnell Durchschnittswerte, zum Beispiel für das Gehalt als Industriemechaniker, Bürokaufmann oder in der Krankenpflege.

Noch unentschieden, wie es weitergeht? Hier findest du heraus, welcher Bildungsweg für dich der richtige ist, wie der Berufseinstieg in Bayern gelingt und wie du dich erfolgreich bewirbst.

Diese Angebote aus Bayern helfen dir bei der Berufswahl:

Screenshot der Internet-Seite IHK-Lehrstellenbörse

IHK Lehrstellenbörse

Finde deinen Ausbildungsplatz! Suche in deiner Region oder bundesweit nach deinem Wunschberuf und dem passenden Ausbildungsbetrieb.

SUCHEN
Screenshot der Internet-Seite Ausbildung

Ausbildungsplatzsuche

Du weißt bereits, was du suchst? Wir bieten dir eine Galaxie an Möglichkeiten - Finde hier deinen Ausbildungsplatz.

LOS GEHT's
Screenshot der Internet-Seite der Handwerkskammer Jobbörse

Handwerkskammer Bayern

Gut informiert ist halb gewonnen! Es lohnt sich, die Lehrstellenbörsen der bayerischen Handwerkskammern nach offenen Ausbildungsplätzen zu durchforsten. Auch Praktikumsplätze findest du dort.

INFORMIEREN
Screenshot der Webseite Aubi Plus

Stellenbörse Aubi Plus

Dein Suchportal für Ausbildungsplätze, Bewerbungstipps und vieles mehr.

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Ausbildungsnetz Plus

Ausbildungsnetz Plus

Das Ausbildernetz gibt Ausbildungsverantwortlichen in Unternehmen Hilfestellungen für jede Phase der Ausbildung. Vom Einstieg über die Initiierung, Planung, Organisation und Umsetzung bis zu den Prüfungen sind alle nötigen Informationen in kurzem Überblick zusammengestellt.

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Azubiyo

Azubiyo - Stellenbörse für Ausbildung und Duales Studium

AZUBIYO ist eines der führenden deutschen Ausbildungsportale mit einem breiten Angebot an freien Stellen für eine Ausbildung oder ein Duales Studium. Das Portal bietet ein sehr breites Spektrum. 2018 wurde AZUBIYO zweifacher Testsieger bei „Deutschlands beste Jobportale“ und als beste Jobbörse für „Schüler und Auszubildende“ sowie beste „Spezialjobbörse" ausgezeichnet.

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Sprungbrett Bayern -  für Schüler/innen

Sprungbrett Bayern - Schüler/innen

Durch Verknüpfungen und Kooperationen mit Unternehmen und Berufstätigen aus der Region möchte Sprungbrett Bayern den Schulen die Möglichkeit bieten, ihren jungen Abgängern den Werdegang nach draußen zu erleichtern. Wichtige Informationen für Schüler und Schülerinnen!

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Praktikum gesucht?

Praktikum gesucht?

Finde deinen Praktikumsplatz.

SUCHEN -FINDEN
Screenshot der Webseite zur Vereinbarung eines persönlichen Termins mit dem Berufsberater

Terminvereinbarung mit dem persönlichen Berufsberater

Vereinbare deinen Termin mit deinem persönlichen Berufsberater bei der Agentur für Arbeit.

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Lehrstellenradar

Lehrstellenradar

Deine Lehrstelle im Handwerk findest du hier!

FINDE DEINE LEHRSTELLE
Screenshot der Webseite Girls´Day in Bayern

Girls´Day in Bayern

Der nächste Girls´Day findet am 26. März 2020 statt. Den Termin unbedingt vormerken!

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Boys´Day in Bayern

Boys´Day in Bayern

Der nächste Boys´Day findet am 26. März 2020 statt. Den Termin unbedingt vormerken!

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite Berufsinformationszentrum (BiZ)

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Dein Termin im Berufsinformationszentrum in deiner Agentur für Arbeit.

ZUR WEBSEITE
Screenshot der Webseite BerufeTV

BerufeTV

Finde hier den Film zu deinem Ausbildungsberuf!

ZUM FILM
Screenshot der Webseite BerufeNET

BerufeNET

Hier geht es zur genauen Beschreibung deines Traumberufs.

DEIN TRAUMBERUF!
Umkreis
15.10. 2019

Zimmerei Rudolf Schiller Kraimoos 2 83564 Soyen

Zimmerei Rudolf Schiller Kraimoos 2 83564 Soyen

7:00 Uhr – 17:00 Uhr

Banner MINT-Woche

Zimmerer/Zimmerin - Ein Beruf mit Zukunft

Du hast Interesse an einer Ausbildung als Zimmerer? Bist dir aber unsicher, ob der Beruf genau zu dir passt? Dann kannst du jederzeit gerne in unseren Betrieb kommen und herausfinden, wie du deine Zukunft gestalten willst.

15.10. 2019

Hauzenberg - Mühlstraße 1 94051 Hauzenberg

Hauzenberg - Mühlstraße 1 94051 Hauzenberg

8:00 Uhr – 16:00 Uhr

Banner MINT-Woche

Ausbildungsmesse Hauzenberg

Festveranstaltung

15.10. 2019

GBS Schulen München gGmbH Goethestraße 12 80336 München

GBS Schulen München gGmbH Goethestraße 12 80336 Mü...

8:05 Uhr – 16:15 Uhr

Banner MINT-Woche

Dagmar Walddobler

Schnupperunterricht an unseren staatlich anerkannten GBS Technikerschulen und staatlich anerkannte GBS Berufsfachschule für Informatiktechnik

15.10. 2019

HORSCH Maschinen GmbH Sitzenhof 1 92421 Schwandorf

HORSCH Maschinen GmbH Sitzenhof 1 92421 Schwandorf

8:10 Uhr – 13:00 Uhr

Banner MINT-Woche

Wie kommen unsere Lebensmittel zu uns auf den Tisch?

In einem aktiven Workshop zeigen unsere Azubis den Weg unserer Lebensmittel vom Beginn auf dem Feld bis zum fertigen Gericht auf dem Tisch.

15.10. 2019

Bildungszentrum Aschaffenburg der HWK für Unterfranken Hasenhägweg 67 63741 Aschaffenburg

Bildungszentrum Aschaffenburg der HWK für Unterfranken Hasen...

9:00 Uhr – 13:00 Uhr

Banner MINT-Woche

Informationsveranstaltung FOS/BOS

Vortrag über Karrierechancen im Handwerk. Rundgang durch die Werkstätten, Elektro, Bau, Metall, Friseur. Besuch von Firmen mit kleinen praktischen Arbeitsaufträgen

×

Newsletter

Melde dich gleich zum Newsletter an und erfahre Neuigkeiten von BOBY als Erstes!

Hier geht's zum Newsletter Archiv

Ihre Bestellung

Herzlichen Dank für Ihre Bestellung des Newsletters "BOBY". Wir senden Ihnen in Kürze eine E-Mail an die Adresse . Klicken Sie bitte auf den dort genannten Link, um Ihre Bestellung zu bestätigen.

Wir sind auf einen Fehler gestoßen und konnten diese Anfrage nicht bearbeiten.